Herzlich willkommen im Jahr 2020

Januar 2020
Wir freuen uns wenn Sie sich wieder mit uns auf die Reise durch das Jahr machen möchten,und versuchen Ihnen einen kleinen Einblick in unseren Alltag zu geben.

Wir haben schon wieder viele neugeborene Kälber bekommen.

Es ist schön, wenn die Sonne scheint und es nicht so nass und kalt ist, da können die Kälber draußen auf der Wiese herumtollen und man sieht richtig, wie sie das Leben genießen.

Jetzt ist die Zeit für den Obstbaumschnitt.

Bei unseren vielen Bäumen, braucht das schon etliche Stunden und gibt auch allerhand Brennmaterial zusammen.

Das Büro fordert uns fast täglich....

Wir haben ein paar "freilaufende" Hühner, die das ganz wörtlich nehmen. Sie fliegen übern Zaun und machen den ganzen Hof unsicher. Meist sind sie zu dritt unterwegs. Ein weißes, ein braunes und ein schwarzes. Wenn sie sich besser "benehmen" würden(sprich- aufpassen, wo man seine "Abfälle" liegen lässt) wäre es eine wahre  Freude.;-)

 

2.Februar

Wir haben das Wetter ausgenutzt und solange es trocken und schneefrei war ein großes Stück Hof gepflastert. Hinten neben der Maschinenhalle bis zum neuen Bullenstall war noch unbefestigt, das lag uns noch am Herzen, das zu schaffen.

Es war eine Heidenarbeit, megaanstrengend- erst wurden viele Steine wieder ausgebuddelt, weil das Gelände angepasst werden musste- von denen haben wir jeden in die Hand genommen und den Dreck weggekratzt- an einem Tag hat die Sonne "beheizt" am andern brauchten wir die Feuerstelle dazu, sonst hätten wir das gefrorene gar nicht wegbekommen.

Dann kamen die anderen größeren Steine dran- die haben wir mal von einem Unternehmer bekommen, der sie irgendwo abbauen musste und sie uns grad mal so vom Hänger hingekippt hat.

Auch diese Steine wurden sauber gemacht, waren zum Teil richtig im Kies versteckt, und es war erst gar nicht sicher, ob sie überhaupt reichen.... nun sind wir dankbar:

1: über viele (auch unverhofft) fleissige Hände die uns unterstützt haben

2: dass es soweit fertig ist und wir nun gut befahrbar und auch gut sauberzuhalten haben

und 3: hoffen wir, dass es nun mal reicht mit Steine schleppen....

 

Unser Seniorbauer hat ein kaputtes Knie, das er morgen hoffentlich repariert bekommt. Wir sind gespannt, ob er eine Ruhepause einhalten kann und wie lange diese dauern darf.

 

Letzte Woche waren wieder einige neue Kälber geboren.

Unsre selbstgebrüteten Hühner sind absolut freiheitsliebend.

Ständig laufen sie um den Hof rum und suchen sich leckeres zu futtern und befriedigen ihre Neugierde.

Kaum hat man ein Loch im Zaun entdeckt und zugestopft- finden sie ein neues...

 

 

23. Februar

So nun ist das Knie fast wieder heil und Helmut war schon eifrig am Bäume schneiden.

Gestern wurden die Güllefässer erstmals dieses Jahr zum Einsatz gebracht. Wir werden sie noch manches Mal fahren (müssen).

Pflügen steht auch noch an- dem entgegen ist aber das Wetter -im Moment ist es zu nass auf den Feldern.

 

 

Hier erreichen Sie uns:

Biolandhof Kugler GbR

Helmut und Samuel Kugler

 

Kugler Hofladen GbR

Helmut und Margarete Kugler

Telefon: +49 7443 91273

Fax:       +49 7443 91274
info@biolandhof-kugler.de

 

Kinder auf dem Bauernhof

Sarah Kugler

Telefon: +49 7443 240 99 75

kugler_sarah@web.de

 

 

Hasloch 1

72296 Schopfloch

 

Hofladen-Öffnungszeiten

Dienstag:     9 bis 12 Uhr

                 15 bis 19 Uhr

Freitag:      15 bis 19 Uhr

Samstag:     9 bis 12 Uhr

 

DE-ÖKO-006

Besucherzähler seit 09/2019

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Biolandhof Kugler

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.