kurz vor der Ernte

Wir bauen auf unseren Feldern Dinkel und Weizen an, die wir größtenteils über die Erzeugergemeinschaft rebio vermarkten.

 

Es ist uns wichtig Ihnen einen Dinkel anbieten zu können, der nicht mit Weizen gekreuzt wird, sondern wir bauen den "Ur-Dinkel" der Sorte "Oberkulmer Rotkorn" an

So erhalten Sie bei uns im Hofladen

Körner sowie

Mehl in der Ausmahlung 405 (Weizen) bzw 630 (Dinkel)

und 1050 (Weizen und DInkel)

 

  • etwas ganz besonderes ist unser zentrofangemahlenes Vollwertmehl
    ein Vollkornmehl so fein, dass Sie bedenkenlos auch feinstes Gebäck daraus herstellen können.
  • die Zantrofanmühle haben wir uns geleistet, weil wir das Mehl echt richtig gut finden.
  • Dieses verwenden wir auch in der Hauptsache  (gemischt mit etwas 1050 Mehl) für das Brot, das wir Ihnen im Hofladen anbieten
unser "Körner- und Mehlregal"